Vier neue AugenBlicke

In diesem Herbst haben wir gleich vier neue AugenBlicke eröffnet und damit ein Jubiläum gefeiert. Denn im Jahr 2020 haben wir am 20.09.2020 den 20. Naturpark-AugenBlick in Oberharmersbach eröffnet. Die Zahl haben wir zusammen mit dem Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord, dem Schwarzwaldverein und Oberharmersbach auf dem Hermersberg gefeiert. Die Jubiläums-Organisation von Jill Löffler war hervorragend und sie hatte sogar tolles Wetter organisiert!

 

Jetzt können Sie die AugenBlick-Runde, den AugenBlick und viele andere schöne Dinge in Oberharmersbach erleben!

AugenBlick Oberharmersbach

 

Auch der AugenBlick in Obersasbach-Lauf wurde eröffnet und lädt jetzt zu einer Wanderung mit herrlichen Ausblicken ein.

AugenBlick Obersasbach

 

Tiefenbronn-Mühlhausen und Baden-Baden Neuweier freuen sich nun auch über ihre AugenBlicke. Fotos vom Foto-Shooting stellen wir in Kürze hier vor. Die beiden AugenBlicke und auch die AugenBlick-Runden stehen aber schon für Sie zur Verfügung.

AugenBlick Tiefenbronn   AugenBlick Baden-Baden

 

AugenBlick barrierefrei erleben

Barrierefreie Angebote gewinnen im Tourismus immer mehr an Bedeutung. Zusammen mit dem Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord, der Touristik Bad Wildbad und dem Barrierefreiheit-Experten Hans-Peter Matt (Beratungs- und Gutachterbüro mahp-barrierefrei) haben wir ein Video umgesetzt, das eine beliebte Tour in der Region beispielhaft auf seine Barrierefreiheit abklopft: die AugenBlick-Runde in Bad Wildbad.

Auf der siebenminütigen virtuellen Tour wird die Barrierefreiheit mit Piktogrammen bewertet – darunter die Beschaffenheit der Strecke, die Zugänglichkeit von Rastplätzen, besuchbare Attraktionen vor Ort – wie zum Beispiel der Baumwipfelpfad oder die WILDLINE-Hängebrücke – sowie die Parkmöglichkeiten. Dabei wird auch zwischen den möglichen Nutzern unterschieden: So hat ein Rollstuhlfahrer mit Handbike oder Zugmaschine andere Ansprüche als ein Spaziergänger mit Gehhilfe oder eine Familie mit Kinderwagen.

„Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord legt großen Wert auf barrierefreie Angebote, sowohl bei eigenen Projekten als auch bei Förderprojekten der Gemeinden und Städte, die wir unterstützen“, erklärt Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker.

Schilder für die neue AugenBlick-Runde in Tiefenbronn-Mühlhausen

So macht arbeiten Spaß! Bei schönstem Wetter haben wir die Schilder für die neue AugenBlick-Runde in Tiefenbronn-Mühlhausen montiert.

Bald wird auch das Panorama und der komplette AugenBlick montiert! Vorab hier schon ein paar Impressionen.

Montage für neuen AugenBlick Obersasbach-Lauf

Wir nutzen das schöne Wetter, um die Schilder der neuen AugenBlick-Runde Obersasbach-Lauf zu montieren.

Bald gibt es hier Neuigkeiten, Bilder und Infos zum neuen AugenBlick.

AugenBlick barrierefrei

Bei schönstem AugenBlick-Wetter sind wir mit ActionCam und 360°-Kamera in Bad Wildbad losgezogen, um unser erstes Video zu drehen, in dem die Beschaffenheit des Weges sichtbar gemacht werden soll. Damit können sich Menschen mit Mobilitätseinschränkungen einen Eindruck von der AugenBlick-Runde verschaffen und einschätzen, ob der Ausflug für sie machbar ist. Auch die grafische Bewertung unserer AugenBlick-Runden unterstützt sie dabei.

Das fertige Video gibt es bald hier auf der Seite zu sehen!

WebFotoPoint in Bad Wildbad wieder in Betrieb

Endlich funktioniert der beliebte WebFotoPoint in Bad Wildbad wieder! Versorgt mit Strom und Internet können sich die Gäste nun wieder an der Sommerbergbahn fotografieren lassen. Mit dem Panorama der Stadt Bad Wildbad im Hintergrund. Der WebFotoPoint befindet sich direkt neben dem AugenBlick auf der Panoramaterrasse im zweiten Stock der Bergstation. Auf der Aussichtstafel sind alle Sichtpunkte genau beschrieben. Unter anderem sieht man auch das Palais Thermal. Bei den derzeitigen Temperaturen lohnt sich hier ein Besuch allemal. Die Aufnahmen vom WebFotoPoint erreicht man unter https://www.bad-wildbad.de/fotopoint/.

AugenBlicke Ebhausen eröffnet

Ja, richtig gelesen. AugenBlicke Ebhausen! Zum ersten Mal wurden gleich zwei AugenBlicke in einer Gemeinde umgesetzt und nun auch gleichzeitig eröffnet. Und der Andrang bei der Eröffnung war groß, sehr groß sogar. Ebhausen hat den großen Wurf gemacht und in den Ortsteilen Ebershardt und Rotfelden zwei AugenBlicke mit zwei dazu gehörigen Rundwanderwegen, den AugenBlick-Runden, umgesetzt. Und es gibt noch ein erstes Mal: Beim AugenBlick in Ebershardt sind erstmalig sowohl der AugenBlick-Standort, also der Aussichtspunkt, als auch die Runde barrierefrei erlebbar! Danke an alle Beteiligten für zwei tolle Projekte. Plant Ebhausen auf jeden Fall für euren nächsten Wochenendausflug ein, es lohnt sich ☺

Foto-Shooting auf den neuen AugenBlick-Runden in Ebhausen

Bei bestem Herbstwetter konnte gestern in Ebhausen-Rotfelden und -Ebershardt das AugenBlicke-Fotoshooting durchgeführt werden. Kurzfristig waren Fotografin und Models zusammen getrommelt worden. Tausend Dank an alle Beteiligten für Ihren Einsatz. Ein paar Impressionen vom Making-Of siehe unten. Auf die Ergebnisse freuen wir uns sehr. Die offizielle Eröffnung der Runden erfolgt am 10.11.2019. Ab dann werden die beiden neuen AugenBlicke auch hier online sein.

Bad Herrenalber AugenBlick-Runde offiziell eröffnet

Mit einem Festakt im Hof des Ettlinger Schlosses wurde am letzten Sonntag der Herrenalber Wanderweg AugenBlick-Runde offiziell eröffnet.

Die Eröffnungswanderung der Augenblick-Runde begann am Sonntag um 13 Uhr im Oberen Gaistal. Angeführt von Dietmar Hartmann, dem 1. Vorsitzenden des Schwarzwaldvereins Bad Herrenalb, nutzten neben Bürgermeister Mai rund 35 Herrenalber Bürgerinnen und Bürger bei strahlend blauem Himmel die Gelegenheit, die neue Runde zu erwandern. An der Hahnenfalzhütte gab es für alle Teilnehmer ein stärkendes Wandervesper mit belegten Brezeln und kühlen Getränken, welches die Touristik Bad Herrenalb perfekt vorbereitet hatte. Gegen 18 Uhr ging es dann zurück in Richtung Talwiesenschänke, wo ein schöner Spätsommer-Wandertag sein Ende fand.

Die Augenblick-Runde hat eine Gesamtlänge von 15,5 Kilometern und führt in Etappen auch über unbefestigte Waldwege, für die eine gewisse Trittsicherheit erforderlich ist. Da außerdem 432 Höhenmeter zu überwinden sind, sollten AugenBlick-Wanderer konditionell fit sein. Belohnt werden die Wanderer dafür an den zahlreichen Aussichtspunkten mit atemberaubenden Natur- und Landschaftspanoramen.

Gästebuch Egenhausen

Auch auf der AugenBlick-Runde Egenhausen findet ihr nun ein wunderbar analoges Gästebuch unter der Sitzbank. Sind schon die ersten Einträge drin oder seid ihr die ersten? Auch die Starttafeln, Flyerboxen sowie die Ausschilderungen von den Parkplätzen aus sind nun installiert. Auch wenn die offizielle Eröffnung noch nicht erfolgt ist, könnt ihr der Runde schon einen Besuch abstatten. Es lohnt sich!

Weinwanderung in Bühlertal

Die Gemeinde Bühlertal hat nicht nur eine jahrhundertealte Weinbautradition vorzuweisen, sie beherbergt mit dem Engelsberg eine der steilsten Weinberglagen Europas. Seinen Namen erdankt der Weinberg einem Felsen in Form eines Engels. Besucher erwandern hier im wahrsten Sinne des Wortes Weingeschichte.

Auf einer gemütlichen Wanderung über den Engelsberg in Bühlertal sind die Gäste auf der 5,4 Kilometer langen Naturpark-AugenBlick-Runde mit vier weinkulinarischen Stationen unterwegs. Unter anderem werden Naturpark-Sekt und Naturpark-Wein ausgeschenkt. Auch für den kleinen Hunger ist gesorgt.

Der Augenblick in Calw-Holzbronn erstrahlt in neuem Glanz

Nachdem er in der Winterpause abgebaut wurde, um mit einem neuen Anstrich wieder fit für die neue Wandersaison gemacht zu werden, steht der Augenblick nun wieder an seinem angestammten Platz. Bei schönstem Vor­früh­lings­wet­ter lädt er ab sofort alle Wan­der­er zu einer Rast mit einer wunderschönen Aussicht über das Nagoldtal ein.

Kreative Gästebucheinträge

Es ist schon erstaunlich, mit welcher Kreativität und Liebe die AugenBlicke-Wanderer die Gästebücher vor Ort füllen. Und es ist auch erstaunlich, dass dies zu 99% nur analog erfolgt. Wir freuen uns sehr über dieses tolle Feedback, das uns auch bei der Weiterentwicklung der AugenBlicke hilft. Weiter so in der Wandersaison 2019!

Neue AugenBlicke-Broschüre vorgestellt

Auf der CMT, der Tourismusmesse in Stuttgart, wurde die neue und überarbeitete Broschüre der AugenBlicke vorgestellt. Neu enthalten sind die AugenBlicke mit dazugehöriger Runde in Schramberg, Egenhausen und Bad Herrenalb (Eröffnung Frühjahr 2019). Die Darstellung der Wanderrunden wurde verbessert. Es ist nun auf den ersten Blick erkennbar, auf welchem Wegabschnitt welcher Raute, dem Wegzeichen des Schwarzwaldvereins, zu folgen ist. Somit bieten die neuen Broschüren einen echten Mehrwert für den Gast. Erhältlich sind Sie hier als Download, bei allen beteiligten Tourist Infos sowie beim Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord.

Impressionen von den AugenBlick-Runden online

Zu jeder AugenBlick-Runde gibt es jetzt neu auch fotografische Impressionen, so dass Sie sich einen besseren Eindruck vom Charakter der Wander-Runde machen können. Lassen Sie sich inspirieren! Das milde Wetter erlaubt noch tolle Herbst-Erlebnisse auf allen AugenBlick-Runden.

AugenBlick in Egenhausen kurz vor Fertigstellung

In Egenhausen am sogenannten „Kapf“ wurde ein neuer AugenBlick realisiert. Dieser liegt wunderschön im Naturschutzgebiet mit weiter Sicht in den Schwarzwald hinein. Das Naturpark-Auge steht schon und auch die Beschilderung der Runde. Jetzt fehlt nur noch die Beschilderung der Zugänge von den Parkplätze aus sowie die Start- und Informationstafeln. Erstmals in Egenhausen werden zusätzlich vier Informationstafeln aufgestellt, die Interessantes zu Kultur und Historie enthalten. Und ebenfalls erstmals wird es noch eine zusätzliche Panoramatafel am AugenBlick geben. Denn auch in die andere Richtung gibt es eine tolle Aussicht! Eine echte Bereicherung für die Naturpark-AugenBlicke.

Qualitätskontrolle AugenBlicke

In den vergangenen Wochen wurde an fast allen AugenBlicke-Standorten eine Qualitätskontrolle durchgeführt. Es ist erstaunlich, in welch gutem Zustand viele der Naturpark-Augen sind. Dies ist vor allem auch dem Einsatz der örtlichen Bauhöfe zu verdanken. Hierfür ein großes Dankeschön! Die Aussichten sind natürlich top wie immer, auch wenn man mit dem Wetter natürlich Pech haben kann. Aber wer macht schon eine AugenBlicke-Wanderung bei Nebel?

Obersasbach bekommt einen neuen AugenBlick!

Die drei Gemeinden Obersasbach, Sasbachwalden und Lauf planen gemeinsam eine AugenBlick-Runde mit drei AugenBlick Standorten in verschiedene Blickrichtungen. So lässt sich die ganze Vielfalt der Region auf einer Wanderung erleben.

Vergangene Woche fand an einem traumhaften Spätsommerabend die gemeinsame Begutachtung der Standorte statt.

Die AugenBlicke und die Runde werden im Herbst 2018 und Frühjahr 2019 geplant und sollen im Sommer 2019 eröffnet werden.

Bad Teinach: Über Burg und Tal

Wieder ein Highlight für Wanderfreunde: Die Naturpark-AugenBlick-Runde in Bad Teinach ist anspruchsvoll, aussichtsreich und idyllisch zugleich. Genießt die herrlichen Ausblicke über Rötenbach, Emberg, Zavelstein sowie Bad Teinach genießen. Auf den Höhenlagen reicht der Ausblick hinüber ins Heckengäu, bis hin zur schwäbischen Alb.

  WEITERLESEN: Blogeintrag Naturpark Schwarzwald

Bühlertal: Begeisterung im Gästebuch

Ein Naturpark-AugenBlick ist etwas Besonderes: eine Wanderroute mit mindestens einem herrlichen Panoramablick, an dem der Schwarzwald zu Füßen liegt. Er ist gestaltet wie das charakteristische Auge in unserem Logo. Eine große Panoramatafel erklärt die Landmarken ringsum, so weit das Auge reicht. Auf einer Bank an einem Tischchen könnt ihr euch entspannen. Und an jedem AugenBlick findet ihr ein Gästebuch, in dem ihr eure Eindrücke verewigen könnt. So wie in Bühlertal, wo das erste Gästebuch bereits voll geschrieben ist.

  WEITERLESEN: Blogeintrag Naturpark Schwarzwald

Eröffnung AugenBlick-Runde Schramberg

Im Rahmen der Eröffnung des Premiumwanderwegs Auerhahnsteig in Schramberg-Tennenbronn wurde am 7. April an einem traumhaft sonnigen Frühlingstag auch die AugenBlick-Runde eröffnet.

Auf die offizielle Eröffnung folgte eine Wanderung zur neuen AugenBlick-Panoramatafel. Bei einem Vesperstop und einem abschließenden Essen bei schönstem Sonnenschein zeigten sich alle Teilnehmer begeistert von den beiden neuen Wandertouren.

  Bericht Tour Konzept

  MEHR: Blogeintrag Naturpark Schwarzwald

Naturpark-AugenBlicke werden ab sofort gemeinsam vermarktet

Bei einem Treffen in der Naturpark-Geschäftsstelle  haben  Vertreter  der  AugenBlick-Gemeinden  und  -städte jetzt  eine  stärkere  Zusammenarbeit  sowie  gemeinsame Marketingmaßnahmen  vereinbart.  In  einem  ersten  Schritt  präsentierten sie  eine  neue  Broschüre,  die  alle  elf  AugenBlicke  und  Wandertouren vorstellt.  Zum  Start  der  Wandersaison  erhalten  Wanderer  zudem  die Möglichkeit,  direkt  vor Ort  sowie  online  ihre  Eindrücke  und  Erfahrungen zu schildern – dank neuer Gästebücher.

Eröffnung AugenBlick Bühlertal

Heute wurde der neue AugenBlick in Bühlertal am Engelsberg feierlich eröffnet. Hier gibt es eine sehr interessante Aussicht auf Hornisgrinde im Osten und bis in die Vogesen im Westen mit ganz vielen Ausblicken dazwischen. Die passende Runde ist mit gut 5 km recht kurz und somit auch für den Sonntagsspaziergang geeignet. Sogar mit Kinderwagen. Für Wanderfreunde bietet sich noch ein Abstecher zu den Gertelbach-Wasserfällen an. Und für jedermann ist ein Genussabstecher zum Naturpark-Wirt Bergfriedel obligatorisch. Schaut mal rein!

Foto-Shooting in Altensteig

Ab Frühjahr 2017 wird es eine neue AugenBlicke-Broschüre geben, die alle elf AugenBlicke im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord zusammen fasst. Das erste Foto-Shooting für die Broschüre fand nun in Altensteig auf der dortigen AugenBlick-Runde statt. Die weiteren Foto-Shootings an allen AugenBlick-Standorten folgen in den nächsten Wochen.

Neuer AugenBlick entsteht in Bühlertal

Ein neuer Naturpark-AugenBlick entsteht derzeit in Bühlertal – passenderweise mit Blick auf die neue Geschäftsstelle des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord. Das beeindruckende Panorama vom Engelsberg reicht von den Bergspitzen der Vogesen über der Rheintal und die Hügel rund um Bühlertal bis hinauf auf den höchsten Berg des Nordschwarzwalds, die Hornisgrinde. Die AugenBlick-Runde ist konzipiert als ca. 5 km langer komfortabler Spazierwanderweg mit diversen Aussichtspunkten. Die Eröffnung ist für Herbst 2016 geplant.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.