Der Augenblick in Calw-Holzbronn erstrahlt in neuem Glanz

07. März 2019
Der Augenblick in Calw-Holzbronn erstrahlt in neuem Glanz

AugenBlick Calw-HolzbronnNachdem er in der Winterpause abgebaut wurde, um mit einem neuen Anstrich wieder fit für die neue Wandersaison gemacht zu werden, steht der Augenblick nun wieder an seinem angestammten Platz. Bei schönstem Vor­früh­lings­wet­ter lädt er ab sofort alle Wan­der­er zu einer Rast mit einer wunderschönen Aussicht über das Nagoldtal ein.

Kreative Gästebucheinträge

25. Februar 2019
Kreative Gästebucheinträge

Es ist schon erstaunlich, mit welcher Kreativität und Liebe die AugenBlicke-Wanderer die Gästebücher vor Ort füllen. Und es ist auch erstaunlich, dass dies zu 99% nur analog erfolgt. Wir freuen uns sehr über dieses tolle Feedback, das uns auch bei der Weiterentwicklung der AugenBlicke hilft. Weiter so in der Wandersaison 2019!

  • P1010248
  • P1010245
  • P1110756
  • P1010259
  • P1110527
  • P1010266

Neue AugenBlicke-Broschüre vorgestellt

21. Januar 2019
Neue AugenBlicke-Broschüre vorgestellt

Auf der CMT, der Tourismusmesse in Stuttgart, wurde die neue und überarbeitete Broschüre der AugenBlicke vorgestellt. Neu enthalten sind die AugenBlicke mit dazugehöriger Runde in Schramberg, Egenhausen und Bad Herrenalb (Eröffnung Frühjahr 2019). Die Darstellung der Wanderrunden wurde verbessert. Es ist nun auf den ersten Blick erkennbar, auf welchem Wegabschnitt welcher Raute, dem Wegzeichen des Schwarzwaldvereins, zu folgen ist. Somit bieten die neuen Broschüren einen echten Mehrwert für den Gast. Erhältlich sind Sie hier als Download, bei allen beteiligten Tourist Infos sowie beim Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord.
Broschüre AugenBlickeBroschüre AugenBlicke

Impressionen von den AugenBlick-Runden

10. Dezember 2018
Impressionen von den AugenBlick-Runden online

Zu jeder AugenBlick-Runde gibt es jetzt neu auch fotografische Impressionen, so dass Sie sich einen besseren Eindruck vom Charakter der Wander-Runde machen können. Klicken Sie auf das Infozeichen beim Gemeindenamen und scrollen im blauen Kasten nach unten. Mit einem Klick aufs Bild vergrößert es sich und sie können durch die Fotos blättern. Lassen Sie sich inspirieren! Das milde Wetter erlaubt noch tolle Herbst-Erlebnisse auf allen AugenBlick-Runden.
Impressionen von den AugenBlick-Runden onlineImpressionen von den AugenBlick-Runden online

AugenBlick in Egenhausen kurz vor Fertigstellung

03. Dezember 2018
AugenBlick in Egenhausen kurz vor Fertigstellung

In Egenhausen am sogenannten „Kapf“ wurde ein neuer AugenBlick realisiert. Dieser liegt wunderschön im Naturschutzgebiet mit weiter Sicht in den Schwarzwald hinein. Das Naturpark-Auge steht schon und auch die Beschilderung der Runde. Jetzt fehlt nur noch die Beschilderung der Zugänge von den Parkplätze aus sowie die Start- und Informationstafeln. Erstmals in Egenhausen werden zusätzlich vier Informationstafeln aufgestellt, die Interessantes zu Kultur und Historie enthalten. Und ebenfalls erstmals wird es noch eine zusätzliche Panoramatafel am AugenBlick geben. Denn auch in die andere Richtung gibt es eine tolle Aussicht! Eine echte Bereicherung für die Naturpark-AugenBlicke.
AugenBlick in EgenhausenAugenBlick in Egenhausen

Qualitätskontrolle AugenBlicke

26. November 2018
Qualitätskontrolle AugenBlicke

In den vergangenen Wochen wurde an fast allen AugenBlicke-Standorten eine Qualitätskontrolle durchgeführt. Es ist erstaunlich, in welch gutem Zustand viele der Naturpark-Augen sind. Dies ist vor allem auch dem Einsatz der örtlichen Bauhöfe zu verdanken. Hierfür ein großes Dankeschön! Die Aussichten sind natürlich top wie immer, auch wenn man mit dem Wetter natürlich Pech haben kann. Aber wer macht schon eine AugenBlicke-Wanderung bei Nebel?



Obersasbach bekommt einen AugenBlick!

01. Oktober 2018
Obersasbach bekommt einen neuen AugenBlick!

Die drei Gemeinden Obersasbach, Sasbachwalden und Lauf planen gemeinsam eine AugenBlick-Runde mit drei AugenBlick Standorten in verschiedene Blickrichtungen. So lässt sich die ganze Vielfalt der Region auf einer Wanderung erleben.

Vergangene Woche fand an einem traumhaften Spätsommerabend die gemeinsame Begutachtung der Standorte statt.

Die AugenBlicke und die Runde werden im Herbst 2018 und Frühjahr 2019 geplant und sollen im Sommer 2019 eröffnet werden.
Obersasbach bekommt einen weiteren AugenBlick!
Obersasbach bekommt einen weiteren AugenBlick!

Bad Teinach: Über Burg und Tal


Bad Teinach: Über Burg und Tal

Wieder ein Highlight für Wanderfreunde: Die Naturpark-AugenBlick-Runde in Bad Teinach ist anspruchsvoll, aussichtsreich und idyllisch zugleich. Genießt die herrlichen Ausblicke über Rötenbach, Emberg, Zavelstein sowie Bad Teinach genießen. Auf den Höhenlagen reicht der Ausblick hinüber ins Heckengäu, bis hin zur schwäbischen Alb.

> WEITERLESEN: Blogeintrag Naturpark Schwarzwald
Augenblick Bad-Teinach

Bühlertal: Begeisterung im Gästebuch


Bühlertal: Begeisterung im Gästebuch

Ein Naturpark-AugenBlick ist etwas Besonderes: eine Wanderroute mit mindestens einem herrlichen Panoramablick, an dem der Schwarzwald zu Füßen liegt. Er ist gestaltet wie das charakteristische Auge in unserem Logo. Eine große Panoramatafel erklärt die Landmarken ringsum, so weit das Auge reicht. Auf einer Bank an einem Tischchen könnt ihr euch entspannen. Und an jedem AugenBlick findet ihr ein Gästebuch, in dem ihr eure Eindrücke verewigen könnt. So wie in Bühlertal, wo das erste Gästebuch bereits voll geschrieben ist.

> WEITERLESEN: Blogeintrag Naturpark Schwarzwald
Augenblick Bühlertal

Eröffnung AugenBlick Schramberg


Eröffnung AugenBlick-Runde Schramberg

Im Rahmen der Eröffnung des Premiumwanderwegs Auerhahnsteig in Schramberg-Tennenbronn wurde am 7. April an einem traumhaft sonnigen Frühlingstag auch die AugenBlick-Runde eröffnet.

Auf die offizielle Eröffnung folgte eine Wanderung zur neuen AugenBlick-Panoramatafel. Bei einem Vesperstop und einem abschließenden Essen bei schönstem Sonnenschein zeigten sich alle Teilnehmer begeistert von den beiden neuen Wandertouren.

> Bericht Tour Konzept
> MEHR: Blogeintrag Naturpark Schwarzwald
Augenblick Tennenbronn

Naturpark-AugenBlicke werden ab sofort gemeinsam vermarktet

22. März 2017
Naturpark-AugenBlicke werden ab sofort gemeinsam vermarktet

Bei einem Treffen in der Naturpark-Geschäftsstelle  haben  Vertreter  der  AugenBlick-Gemeinden  und  -städte jetzt  eine  stärkere  Zusammenarbeit  sowie  gemeinsame Marketingmaßnahmen  vereinbart.  In  einem  ersten  Schritt  präsentierten sie  eine  neue  Broschüre,  die  alle  elf  AugenBlicke  und  Wandertouren vorstellt.  Zum  Start  der  Wandersaison  erhalten  Wanderer  zudem  die Möglichkeit,  direkt  vor Ort  sowie  online  ihre  Eindrücke  und  Erfahrungen zu schildern – dank neuer Gästebücher.

Jeder  Naturpark-AugenBlick  besteht  aus  einer  detailliert  beschrifteten Panoramatafel, einem Hocker und einer Sitzbank. Die Installation ist an das  markante  Naturpark-Logo  –  das  Naturpark-Auge  –  angelehnt.  Der AugenBlick  lädt  dazu  ein,  die  abwechslungsreiche  Schwarzwälder Kulturlandschaft zu entdecken und ist gleichzeitig Ausgangspunkt für eine Wandertour,  die  AugenBlick-Runde.  „Unsere  Erfahrungen  sind  sehr positiv: Sowohl die AugenBlicke als auch die Rundwanderungen werden sehr  gut  angenommen“,  waren  sich  die  Touristiker  einig.  Viele  Familien nutzten  die  oftmals  barrierefreien  Touren,  um  die  Gegend  zu  erkunden. Auch  die  gastronomischen  Betriebe  entlang  der  AugenBlick-Runden hätten  durchweg  positive  Erfahrungen  und  steigende  Gästezahlen gemeldet.

Startschuss  für  das  Projekt  war  im  Jahr  2013  –  inzwischen  gibt  es AugenBlicke  in  Bad Wildbad,  Calw,  Neuweiler,  Bad  Teinach-Zavelstein, Wildberg,  Altensteig,  Sasbachwalden,  Pfalzgrafenweiler,  Loßburg  und Schiltach.  Der  jüngste  AugenBlick  wurde  im  vergangen  Herbst  in Bühlertal auf dem Engelsberg errichtet. Drei weitere Gemeinden aus dem Naturpark  planen  in  diesem  Jahr  die  Umsetzung.  „Unsere  AugenBlicke sind  eine  Erfolgsgeschichte,  die  auch  dank  der  Naturpark-Förderung möglich  gemacht  wird“,  freut  sich  Naturpark-Geschäftsführer  Karl-Heinz Dunker. So fördert der Naturpark jeweils das „Auge“ mit Panoramatafel, die  Ausschilderung  der  AugenBlick-Runde,  Info-Flyer  sowie  den interaktiven  Internetauftritt  mit  hochauflösenden  360°-Panoramabildern, GPS-Daten und Informationen zur Barrierefreiheit.

Die neue AugenBlicke-Broschüre ist ab sofort in den beteiligten Tourist-Infos  sowie  im  Naturpark-Info-Shop  in  Bühlertal erhältlich. Zum Download geht es hier: Broschuere-AugenBlicke.pdf.
Naturpark-AugenBlicke werden ab sofort gemeinsam vermarktet

Eröffnung AugenBlick Bühlertal

25. Oktober 2016
Eröffnung AugenBlick Bühlertal

Heute wurde der neue AugenBlick in Bühlertal am Engelsberg feierlich eröffnet. Hier gibt es eine sehr interessante Aussicht auf Hornisgrinde im Osten und bis in die Vogesen im Westen mit ganz vielen Ausblicken dazwischen. Die passende Runde ist mit gut 5 km recht kurz und somit auch für den Sonntagsspaziergang geeignet. Sogar mit Kinderwagen. Für Wanderfreunde bietet sich noch ein Abstecher zu den Gertelbach-Wasserfällen an. Und für jedermann ist ein Genussabstecher zum Naturpark-Wirt Bergfriedel obligatorisch. Schaut mal rein!
AugenBlick in BühlertalAugenBlick in Bühlertal

Foto-Shooting in Altensteig

12. September 2016
Foto-Shooting in Altensteig

Ab Frühjahr 2017 wird es eine neue AugenBlicke-Broschüre geben, die alle elf AugenBlicke im Naturpark Schwarzwald Mitte / Nord zusammen fasst. Das erste Foto-Shooting für die Broschüre fand nun in Altensteig auf der dortigen AugenBlick-Runde statt. Die weiteren Foto-Shootings an allen AugenBlick-Standorten folgen in den nächsten Wochen.
  • DSC_0411
  • DSC_0288
  • DSC_0522
  • DSC_0366
  • DSC_9918

Neuer AugenBlick entsteht in Bühlertal

02. August 2016
Neuer AugenBlick entsteht in Bühlertal
AugenBlick in Bühlertal
Ein neuer Naturpark-AugenBlick entsteht derzeit in Bühlertal – passenderweise mit Blick auf die neue Geschäftsstelle des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord. Das beeindruckende Panorama vom Engelsberg reicht von den Bergspitzen der Vogesen über der Rheintal und die Hügel rund um Bühlertal bis hinauf auf den höchsten Berg des Nordschwarzwalds, die Hornisgrinde. Die AugenBlick-Runde ist konzipiert als ca. 5 km langer komfortabler Spazierwanderweg mit diversen Aussichtspunkten. Die Eröffnung ist für Herbst 2016 geplant.
Ein Projekt von www.naturparkschwarzwald.de
www.duravit.dewww.alpirsbacher.dewww.aok-bw.dewww.teinacher.dewww.badenova.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen